bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
   
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Mitglied werden

Ein Zusammenschluss, der sich lohnt!

Als starker Verband vertritt der DVLAB die Belange von Leitungskräften selbstbewusst und wirkungsvoll. Nutzen auch Sie unser Netzwerk und werden Sie Mitglied im DVLAB. Dann gestalten Sie die Zukunft der Alten- und Eingliederungshilfe in unserem unabhängigen Berufsverband aktiv mit!

Unsere Mitglieder:

  • Angestellte Leitungskräfte, die nicht gesetzliche Vertreter/innen juristischer Personen sind
  • Angestellte Leitungskräfte, die auch Geschäftsführer/innen und/oder gesetzliche Vertreter/innen juristischer Personen sind
  • Leitungskräfte, die Unternehmensinhaber sind
  • Verantwortliche Pflegefachkräfte
  • Leitende Führungskräfte der Hauswirtschaft

Ihre Vorteile:

  • Kollegialer Austausch in einem starken Netzwerk
  • Nutzung sämtlicher DVLAB-Informationsmedien
  • Jährlich kostenlose Teilnahme an zwei Managementseminaren
  • Vorzugskonditionen bei Veranstaltungen
  • Sonderkonditionen für den Bundeskongress
  • Absicherung durch eine Berufsrechtsschutzversicherung

Mitgliedsbeitrag: jährlich EUR 220,00 (steuerlich abzugsfähig)

Jetzt sofort Mitglied werden!

Wir beraten Sie auch gern über die Möglichkeit einer passiven bzw. fördernden Mitgliedschaft. Wenden Sie sich einfach an unsere Bundesgeschäftsstelle!

Top Aktuell

 Deutliches Signal vom 25. Bundeskongress



Der DVLAB hat von seinem 25. Bundeskongress am 21./22. November in Berlin ein unüberhörbares Signal ausgesandt: Die Altenhilfe kann nicht mehr warten, bis ein neues Personalbemessungssystem eingeführt wird. Sie braucht mehr Personal - und zwar sofort. Dazu der Initiativvorschlag des Berufsverbandes: Für die Pflegegrade 3 bis 5 sollten Pflegeheime schnellstmöglich ihre Personalmenge auf bis zu 1 : 1,5 aufstocken können. Und zwar nach eigenem fachlichen Ermessen der Bedarfe, ohne Anrechnung auf die Fachkraftquote sowie direkt finanziert über die Pflegekasse analog dem Pflege-Personal-Stärkungsgesetz. Hierdurch würden zudem die Eigenanteile der Betroffenen nicht steigen.

Dieses Signal erreichte über 500 TeilnehmerInnen und Experten sowie die Bundespolitik auf dem Kongress, darunter die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Sabine Weiss. Das Foto zeigt sie im Gespräch mit dem DVLAB-Bundesvorsitzenden Peter Dürrmann.

Presseerklärung zum Signal


 DVLAB Bundesvorstand: Mit großen Mehrheiten gewählt

Am 20. November 2019 haben die Delegierten des DVLAB in Berlin einen neuen Bundesvorstand bestimmt. Dabei bestätigten sie "alte" Vorstandsmitglieder im Amt und ergänzten das Gremium um zwei neue Mitglieder - und alle mit jeweils sehr großen Mehrheiten. Diese Wahl bedeutet für die Spitze des Verbandes viel Rückenwind für ihre Arbeit in den kommenden fünf Jahren.

Hier mehr Informationen

Datenschutz © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin