bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
  Aktivitäten   Vorstand   Geschäftsstelle   Positionen   CARESTYLE   Termine
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Die Akteure > Bundesverband > Aktivitäten


 DVLAB-Mitgliederinfo zu Pflegekammer

13.12.2018  
Der DVLAB informierte heute mit einem Rundschreiben seine Mitglieder über Entwicklungen, die die Pflegekammer Niedersachsen betreffen: Zum einen wurde vor Gericht die Klage einer Leitungskraft gegen ihre Pflichtmitgliedschaft in der Kammer abgewiesen, zum anderen verlangt die Kammer von jedem Mitglied erstmal den höchsten Beitragssatz.

Hier die Mitgliederinfo
Hier ein Presseartikel zum Beitragssatz


 Michael Wipp ab sofort Mitglied im DVLAB-Bundesvorstand

18.11.2018   Wer sich in der Altenhilfe bewegt und dort selbst etwas bewegen will, wird unweigerlich auf Michael Wipp (Foto) stoßen. Er zeichnet ...


 Bernhard Schneider ab sofort Mitglied im DVLAB

17.11.2018   Der gesamte DVLAB konnte auf dem 24. Bundeskongress in Berlin eine freudige Nachricht vernehmen: Dem Verband haben sich dort viele neue ...


 24. Bundeskongress: Volles Haus, volles Programm

17.11.2018   Der 24. Bundeskongress hat am 15./16. November 500 Leitungskräfte aus der Alten- und Behindertenhilfe sowie zahlreiche Expertinnen und Experten nach Berlin ...


 Die verworrene Pflegeberufe-Reform

06.11.2018   Die Zeitschrift "Altenheim" aus dem Vincetz-Verlag widmet ihre November-Ausgabe 11.2018 dem Titelthema "Die verworrene Pflegeberufe-Reform: Was jetzt zu tun ist". Zur ...


 Autorenteam Hoppe/Dürrmann mit richtungsweisendem Beitrag in "Altenheim", Heft 11.2018

15.10.2018   Unter dem Titel "Umwälzender Kompromiss" wird der DVLAB-Bundesvorsitzende Peter Dürrmann gemeinsam mit Dr. Birgit Hoppe in der Zeitschrift "Altenheim", Ausgabe 11.2018, ...


 Stellungnahme des DVLAB zu überarbeiteten Maßstäben und Grundsätzen (Entwurf)

12.10.2018   Der Qualitätsausschuss Pflege justiert die Instrumente der Qualitätssicherung und der Qualitätsberichterstattung einschließlich der Pflegenoten derzeit neu. Das PSG II sieht hierfür ...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19>>|
Top Aktuell

  24. Bundeskongress:
Volles Haus, volles Programm

Der 24. Bundeskongress hat am 15./16. November 500 Leitungskräfte aus der Alten- und Behindertenhilfe sowie zahlreiche Expertinnen und Experten nach Berlin gezogen. Moderiert wurde er von Dr. Marion Hartfiel (Foto). Peter Dürrmann, DVLAB-Bundesvorsitzender und Programmmacher der Veranstaltung, zog am Ende ein erstes Resümee: "Dass wir wieder ein volles Haus hatten, freut mich sehr! Inhaltlich hat der Kongress gezeigt, dass in der Politik ein Gesamtkonzept für die Pflege fehlt. Umso mehr sind wir jetzt gefordert. Es ist zum Beispiel sehr deutlich geworden, dass die Wahlfreiheit der Auszubildenden in den neuen Pflegeausbildungen zwingend zur Geltung kommen muss, damit die Spezialisierung Altenpflege nicht verloren geht. Auch das ist neben vielen anderen ein zentraler Punkt für uns."

Hier ein Bericht vom
24. Bundeskongress


  Pflegekammer:
Gute Nachricht aus Hessen

Am 16.11.2018 gab das hessische Sozialministerium in einer Pressemeldung bekannt: Mit einer knappen Mehrheit haben sich die beruflich Pflegenden in einer Befragung gegen die Errichtung einer Pflegekammer ausgesprochen. 51,1% der Befragten hatten dagegen votiert, 42,9% für eine Pflegekammer ausgesprochen. 6% der Befragten hatte dazu keine Meinung. "Die Zustimmung der im Bereich der Altenpflege Tätigen war deutlich geringer als die der in der Krankenpflege Tätigen", heißt es in der Presseerklärung. Die Befragungsergebnisse sollen nun im Kabinett beraten werden.

Hier die Presseerklärung


  Qualitätsausschuss:
DPR & DVLAB einig

Einen Tag vor dem 24. Bundes-
kongress war der Vertrag in trockenen Tüchern: Der DVLAB und der Deutsche Pflegerat (DPR) haben besiegelt, dass sie sich im Rotationsverfahren einen Sitz im Qualitätsausschuss Pflege teilen. Sofern dort ein Votum abgegeben werden soll, stimmen die Vertragspartner ihre Entscheidung zuvor ab. Erzielen sie dabei keine Einigung, so folgt daraus eine Enthaltung.

Datenschutz © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin