bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6
  Aktivitäten   Vorstand   Geschäftsstelle   Positionen   CARESTYLE   Termine
 
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Die Akteure > Bundesverband > Aktivitäten


 AWO-Petition erfolgreich: Über 74.000 Mitzeichnende

28.03.2019  
Die von der AWO beim Deutschen Bundestag eingereichte Petition "Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen!" hat das notwendige Quorum deutlich überschritten. Dies hat der Petitionsausschuss gestern offiziell dem AWO-Vorstandsmitglied Brigitte Döcker mitgeteilt.

Alle Kostensteigerungen, die in Pflegeheimen anfallen, müssen aufgrund bisheriger gesetzlicher Regelungen allein die Bewohnerinnen und Bewohnern übernehmen. Damit steigen die Eigenanteile kontinuierlich. In der Folge müssen immer mehr Pflegebedürftige Sozialhilfe in Anspruch zu nehmen, um ihre Pflege bezahlen zu können. Mit der Petition will die AWO für stationär untergebrachte Pflegebedürftige nun einen gesetzlich definierten Höchstbetrag für die Eigenanteile erstreiten. Dieser Höchstbetrag soll auch über die Dauer der Pflege verlässlich abgesichert sein.

Diese Forderung unterstützt auch der DVLAB. Er Mehr noch: Es plädiert für eine grundsätzliche Reform der Pflegeversicherung, wie sie von der Initiative Pro-Pflegereform vorgeschlagen wird. Deshalb hatte der DVLAB seine Mitglieder auch aufgefordert, die AWO-Petition mitzuzeichnen.

Dass sie in der Kürze der Zeichnungsfrist über 74.000 Stimmen erreichen konnte, deutet der DVLAB-Bundesvorsitzende Peter Dürrmann als guten Erfolg. Nun sind die Mitglieder des Petitionsausschusses dazu aufgefordert, die Petition an den Deutschen Bundestag zur Berücksichtigung und damit zur Einleitung eines Gesetzgebungsverfahren zu überweisen.


 Zwangsverkammerung: Demonstration und Übergabe der Petition in Hannover

26.03.2019   Erneut hatte der DVLAB Niedersachsen/ Bremen gegen die Zwangsmitgliedschaft in der Pflegekammer mobil gemacht. Er rief alle Mitglieder auf, sich an ...


 CARESTYLE: Die aktuellen Themen

15.03.2019   Der DVLAB hat seine Jahreschronik CARESTYLE 2018/2019 vorgelegt. Das Heft spiegelt die wesentlichen Schwerpunkte der Verbandsarbeit wider. Zudem wirft es diverse ...


 Eigenanteile begrenzen, Petition mitzeichnen. JETZT!

12.03.2019   Die AWO hat beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages die Petition „Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen!“ eingebracht. Das erforderliche Quorum ist aber ...


 Brief an Landtag zeigt Wirkung

11.03.2019   Mit Datum 01.03.2019 reagierte die Präsidentin des Niedersächsischen Landtages schriftlich auf einen Brief des DVLAB gemeinsam mit der Sektion der Berufs- ...


 Interview mit Peter Dürrmann: Hildesheimer Zeitung legt nach

11.03.2019   Nach der 22. Holler Runde hat die Hildesheimer Zeitung den Veranstalter Peter Dürrmann, Bundesvorsitzender des DVLAB, zum Interview gebeten. Seine Kernaussage: ...


 22. Holler Runde: "Altenpflege - Ausgang ungewiss"

08.03.2019   Auf der 22. Holler Runde am 6. März 2019 in Hildesheim stand die Versorgung von Menschen mit Demenz und erheblichen Verhaltensauffälligkeiten ...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23>>|
Top Aktuell

 Schleswig-Holstein:
Petition gegen Pflegekammer

In Niedersachsen war die Online-Petition gegen die niedersächsische Pflegekammer ein voller Erfolg: Sie fand über 50.000 Mitzeichner!
Nun zieht Schleswig-Holstein mit einer ähnlichen Online-Petition nach. Sie fordert das Ende der Zwangsmitgliedschaft und Zwangsbeiträge sowie die Abschaffung der Pflegekammer Schleswig-Holstein. Die Petition richtet sich an den Landtag, die Zeichnungsfrist läuft am 2. Juli 2019 aus. "Das ist für Pflege- und Leitungskräfte erneut eine gute Chance, gegenüber der Politik ihren klaren Willen zu bekunden!", sagt der DVLAB-Bundesvorsitzende Peter Dürrmann.

Hier geht's zur Online-Petition
Hier mehr Infos

 AWO-Petition erfolgreich

Die von der AWO beim Deutschen Bundestag eingereichte Petition "Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen!" hat das notwendige Quorum mit über 74.000 Stimmen deutlich überschritten. Die Zukunft wird zeigen, ob der Bundestag sie berücksichtigen und eine Reform der Pflegeversicherung einleiten wird.

Hier mehr Infos

 Neue Ausbildungs-
offensive

Im Jahr 2020 beginnen die neuen Pflege-
ausbildungen. Vor diesem Hintergrund soll nach Willen der Bundesregierung eine neue Ausbildungsoffensive starten. Dazu liegt jetzt der Vereinbarungstext vor. Erarbeitet und beschlossen wurde er von der AG 1 im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege (KAP).

Hier der Text

Datenschutz © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin