bild1 bild2 bild3 bild4 bild5
     Mitgliedschaft im DVLAB: Ihre beste Entscheidung!

 

 

Bündnissprecher:
Peter Dürrmann (DVLAB)
c/o
DVLAB e.V. Bundesgeschäftsstelle:
Bahnhofsallee 16
D-31134 Hildesheim
Telefon: 05121-2892872
Telefax: 05121-2892879
E-Mail: info@dvlab.de

 

Bündnis für Altenpflege > Aktivitäten


 ver.di: Kompromiss stellt falsche Weichen

24.04.2017  
Auch die ver.di-Bundesarbeitskreise Pflegelehrer/innen und Praxisanleiter/innen haben zum Kompromiss der Pflegeausbildungsreform Stellung genommen. Sie halten die Aufwertung der Pflegeberufe zwar für dringend erforderlich, wozu aus ihrer Sicht auch eine attraktive Ausbildung mit guten Rahmenbedingungen gehört. Befürchtet wird aber, dass der Kompromiss hier die Weichen nicht richtig stellt.

In der Stellungnahme heißt es: "Wir begrüßen, dass die Altenpflege und Kinderkrankenpflege erhalten und aufgewertet werden sollen. Zielführend wäre aus unserer Sicht die Einführung einer integrierten Ausbildung. Die bisherigen Kompromisslinien zielen dagegen mittelfristig eher darauf, eine generalistische Ausbildung einzuführen."

Den Lehrkräften und Praxisanleitungen von ver.di ist wichtig, dass eine fachlich fundierte Weiterentwicklung der Pflegeberufe erfolgt, die vorrangig den Anforderungen an eine qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung der Menschen gerecht wird. "Die Ausbildungsqualität darf nicht verloren gehen. Die bisher bekannt gewordenen Überlegungen werden diesen Anforderungen aus den nachfolgenden Gründen nicht gerecht, sondern scheinen vielmehr motiviert, eine politische Lösung zu finden. Dies dient aber nicht den zukünftigen Auszubildenden."

Die ausführliche Stellungnahme finden Sie unter:
https://gesundheit-soziales.verdi.de


 Bündnis deckt entscheidende Fragen zum Kompromiss auf

18.04.2017   Das Bündnis für Altenpflege blickt auf ein intensives Arbeitstreffen am 7. April in Berlin zurück. Dort haben sich die Bündnispartner mit ...


 Krankenhausdirektoren skeptisch

13.04.2017   Der von den Koalitionären gefundene Kompromiss, die Ausbildung in den Pflegeberufen neu zu ordnen, sieht der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) ...


 Reaktionen auf Kompromissvorschlag

10.04.2017   Der gefundene Kompromiss der Koalitionäre zur künftigen Pflegeausbildung in Deutschland hat viele Reaktionen hervorgerufen. Hier einige Stimmen: ➤ Thomas Knieling, Bundesgeschäftsführer ...


 Bündnis kommentiert Kompromissvorschlag: Alte und neue Fragen bleiben offen

07.04.2017   Das Bündnis für Altenpflege hat am heutigen Freitag ein Pressestatement abgegeben. Darin erklärt Bündnissprecher Peter Dürrmann (DVLAB) zum vorgeschlagenen Kompromiss der ...


 Koalition mit Kompromiss: Neue Pflegeberufsausbildung mit teilweiser Generalistik

06.04.2017   SPD und CDU/CSU haben sich für die Pflegeberufereform auf einen Kompromiss geeinigt. Er soll wie folgt aussehen: Eine künftige Pflegeausbildung beginnt (ab ...


 Großes Kuddelmuddel weiterhin ohne Ausbildungsinhalte

31.03.2017   In den letzten Tagen hatte die politische Bundesebene für viel Verwirrung um das geplante Pflegeberufereformgesetz gesorgt. Ein vermeintlich gefundener Kompromiss wurde ...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14>>|
Top Aktuell
Handeln Sie sofort!

Lassen Sie uns die
generalistische Pflegeausbildung
gemeinsam verhindern. Geben wir dem Deutschen Bundestag ein machtvolles Signal. Und zwar bevor die Abgeordneten über das Pflegeberufegesetz entscheiden. Die Zeit drängt.

An alle Verbände, Organisationen, Träger, Einrichtungen und ambulanten Dienste:
Lehnen Sie die geplante generalistische Pflegeausbildung mit einem Klick ab!

Gehen Sie dafür JETZT auf die Homepage:

bündnis-altenpflege

  © 2015 - DVLAB e.V. / fronzeck multimedia Impressum   Admin-Login